HomeContactSitemap

Wissenswertes Über Kaffee

Bild: BEA + Poly-Verlags AG, Brugg, Schweiz

Die wesentlichen Kaffeeanbaugebiete ziehen sich als "Kaffeegürtel" zwischen den Wendekreisen um den ganzen Erdball. In über 80 Ländern wird die begehrte Frucht angebaut; Kaffee ist im Rohstoffhandel nach Erdöl das zweitwichtigste Produkt der Welt. Vor allem in vielen Entwicklungsländern bedeuten Kaffeebohnen oft die einzige Einnahmequelle.  Die größten Kaffee-exportierenden Länder der Welt sind Brasilien, Vietnam und Kolumbien. Etwa 15% der Welt-Kaffeeernte gelangt nach Deutschland und macht es mit den USA zum zweitwichtigsten Abnehmerland.

1901 erfand der Japaner Dr. Sartori Kato den löslichen Kaffee, der 1938 von der Firma Nestle vermarktet und vertrieben wird und so auch nach Deutschland gelangte. 1905 gelang es dem Bremer Ludwig Roselius, dem Kaffee das Koffein zu entziehen. Als erster entkoffeinierter Kaffee kommt Kaffee HAG auf den Markt. 1908 erfand die Dresdner Hausfrau Melitta Bentz den Kaffeefilter, der bis heute in vielen Haushalten im Einsatz ist.